Studium/Ausbildung

System und Netzwerkadministrator Siemens Business Services mit Schwerpunkt Linux.
Erfahrung in mehr als 50 Projekten bei der Telekom, Vodafone AG, NXP Semiconductor, ICW, Fresenius AG,Messer, BWI, Wacken Open Air

Wir bauen und betreuen Bedarfsgerechte Linux Infrastruktur Server Umgebungen und mittelständische und große Unternehmen. Ein hohes Maß an Flexibilität wird heute an die IT-Infrastruktur gestellt. Mit „Infrastructur as a Service“ bringen Cloud Produkte genau diese in Ihr Unternehmen. Bei der Fresenius AG stellen wir die gesamte weltweite DNS Infrastruktur auf eine Cloud basierende Lösung um.

Eine hohe Verfügbarkeit von Services in einem Netzwerk ist ist mit einer virtualisierten Umgebung fast zu 100% erreichbar. Mit der „High availibility“ Lösung von VMware stehen Sie immer auf der sicheren Seite.

Unter dem Punkt Referenzen finden Sie einen Auszug aus unseren bisherigen Tätigkeiten, diese sollen nur einen Überblick über unsere Arbeit geben. Das vollständige Profil erhalten Sie nach Anfrage per Mail an dirk.westphal@business-it-kiel.de

Unser Wissen

Zertifizierungen stellen sicher, das immer der gleiche bleibende Service geliefert wird. Darüber hinaus, verbessern Zertifizierungen den Stand bei einem Partner. Je höher diese ist, desto schneller wird auf eine Support Anfrage geantwortet.

Mit der Zertifizierung als SUSE Certified Linux Professional (CLP) weist man seine Fähigkeiten als Linux-Administrator nach, wie Installation und Konfiguration von SUSE Linux Enterprise Server-Systemen, Konfiguration grundlegender Netzwerkdienste, Verwalten von Software, Prozessen und Dateisystemen, Konfiguration von Samba und Webservern, Erstellen von Shell-Skripten.
Die Zertifizierung zum VMware Certified Professional VCP-DCV) dient als Nachweis der erforderlichen Kenntnisse für die Installation, Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von VMware vSphere-Umgebungen.  

Die anerkannte Qualifizierung im Bereich Linux sind Zertifikate des Linux Professional Institute (LPI). Die LPI-Zertifikate sind zudem noch unabhängig von allen Linux-Distributionen.