Server Umzug NXP Semiconductor

Im Zuge einer Standortschließung bei dem Halbleiter Hersteller NXP Semiconductor, einer 100% Philips Tochter, mußten ca. 400 Hardware Server und ca. 3.000 Virtuelle Maschinen in einen anderen Standort verlegt werden. Für ein Teil der Entwicklungsabteilung wurden für die Server keine Ausfallzeiten genehmigt, da hier wichtige Produktionsschritte in der WAFER Produktion nicht unterbrochen werden durften. Hier verlangte dieser Umzug eine bis ins kleinste Detail durchdachte Umzugplanung. Hinzu kamen noch die Entflechtung von den über jahren gewachsenen Services auf verschiedenen Servern. Hier erfolgte als erster Schritt die Kategorisierung von Servern in die verschiedensten Klassen, um ein Zeitfenster für einen Umzug festlegen zu können. Server, welche für die WAFER Produktion verantwortlich waren, konnten nur während der Rüstzeiten umgezogen werden. Diese konnten teilweise nur auf max. 2 Std. erweitert werden, um einen Umzug zu ermöglichen check out this site. Die „Business IT Kiel“ hat im Rahmen einer Consultant Tätigkeit eine „Entflechtung“ der Services vorgenommen und die Server Umzüge geplant.